Hannes Wirth (Hildesheim): „USA – der wilde Südwesten“


Digitale 3D-Projektion

Eine vierwöchige Tour durch den wilden Südwesten der USA – das ist wahrhaftig ein Traum.
Unsere Reise führt von Los Angeles zum Grand Canyon, durch die atemberaubend gefärbten Antelope Canyons zum Monument Valley und von dort zu den historischen indianischen Siedlungen des Mesa Verde Nationalparks. Der Arches Nationalpark mit seinen riesigen und weit gespannten Natursteinbögen ist ein Paradies zum Wandern. Der Geheimtipp Goblin Valley mit seinen tausenden aus dem Sandstein gespülten Kobolden und Tieren bietet phantasievollen Spaß der ganz besonderen Art.
Mit dem Bryce Canyon erwartet uns eines der außergewöhnlichsten Naturwunder Amerikas – ein Irrgarten aus riesigen Sandsteinnadeln von überwältigender Schönheit.
Das erfrischende Wasser im Zion Nationalpark und die drückende Hitze und Trockenheit im Death Valley, unterbrochen von der völlig irrsinnigen Stadt Las Vegas, bieten Kontraste auf engsten Raum. Die Route führt weiter durch den Yosemite National Park mit seinen bis zu 3000 Jahre alten Mammutbäumen in die wunderbare Stadt San Francisco. Auf der Traumstraße am Pazifik begleiten uns Pelikane und See-Elefanten bis zurück nach Los Angeles.
Lassen Sie sich von einer Region dieser Erde verzaubern, die wirklich einmalig ist.

(Bild anklicken zum Vergrößern)
















  zurück zur Übersicht